Willkommen

Kommen Sie uns im Herzen eines Universums aus Steinen und Geschichte besuchen, um eine unvergessliche Erfahrung zu erleben. Zu Zeiten der großen fränkischen Könige Chlodwig, Dagobert und Ludwig dem Frommen, haben Steinbrucharbeiter unseren Standort gegraben. Sie werden einen wenig bekannten Aspekt der französischen Geschichte, die Merowinger-Zeit und derer religiösen Riten kennen lernen, dank der Erklärung der verschiedenen Phasen der Sarkophag Herstellung.
Folgen Sie den Spuren der Archäologen, die diese einzigartige und faszinierende Stätte im Muschelmeer entdeckt haben. Lassen Sie sich überraschen, wie Menschen diesen unterirdischen Raum 1500 Jahre lang genutzt haben: als Steinbruch, unterirdischer Unterschlupf, mittelalterliche Wohnhäuser, Vorratssilos, troglodytische Kapelle, Weinproduktionsstätte….

Geschichte

Diese einzigartige Stätte Europas gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier erklären wir ihnen die erstaunliche Rolle der Höhlen: der große unterirdische Unterschlupf aus der Zeit der Wikinger, die Kapelle, die « Kathedralenhöhlen», der Troglodytenhof, der Weinkeller, der Backofen und nicht zu vergessen, der berühmte Steinbruch der Merowinger-Sarkophage, der von Archäologen entdeckt wurde.
Sie machen diese Reise durch 1500 Jahre Geschichte, dank der fünf Jahre langen Erforschung der Höhlen von einem Archäologen. Auf etwa einem Hektar hat er Galerien ans Licht gebracht, in denen im 5. und 6. Jahrhundert Sarkophage hergestellt wurden. Die Gesamtproduktion wurde auf etwa 30000 Stück geschätzt. Nach der Nutzung als Steinbruch wurde diese unterirdische Welt im 9. Jahrhundert, während der Wikingerinvasionen, zu einem Zufluchtsort.
Die Führung bringt Sie zu einen, im Mittelalter bewohnten, unterirdischen Hof. Die troglodytische Kapelle, mit Nischen und Skulpturen verziert, mit romanischen (12. Jh.) und gotischen Bögen (13. Jh.), bleibt ein völliges Rätsel.

Standort

Etwa 15 Km von der Loire entfernt liegt Doué-la-Fontaine im Herzen des Anjou und des Anjou-Touraine Regionalen Naturpark, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Eine Kleinstadt, die stolz auf ihre reiche und abwechslungsreiche Vergangenheit ist. Vor allem wegen ihrer verborgenen unterirdischen Welt hat sie ein untypisches und attraktives Image entwickelt, welches weit über die französischen Grenzen hinausgeht.
Das „unterirdische Doué“, wie es der Fotograf Pascal Giraud nennt, ist stolz auf seine troglodytischen Kleinode, zu denen auch „Troglodytes et Sarcophages“ gehört, das im ältesten Stadtteil „Douces“ liegt. 
Dank seiner Anbindung an den Radweg « Loire à vélo » kann es problemlos mit dem Fahrrad erreicht werden. Unsere Anlage bietet Ihnen einfache Fahrradabstellplätze, einen überdachten Picknickplatz und sanitäre Einrichtungen.

Führungen

Das ganze Jahr über werden von einem Fremdenführer etwa einstündige Führungen angeboten, in der Regel auf Französisch. Die Besichtigungen beginnen je nach Saison zu unterschiedlichen Zeiten. Bitte informieren Sie sich über die Öffnungszeiten. Besucher, die die Stätte auf eigene Faust besichtigen möchten, erhalten ein Faltblatt. Außerhalb dieser Öffnungszeiten können Gruppen von mindestens 5 Personen, nach vorheriger Absprache und je nach Verfügbarkeit, eine englische Führung buchen.
In jedem Fall finden Sie ein englischsprachiges Begleitheft für Ihren Besuch. Fragen Sie einfach danach.
Für spezielle Führungen und Unterhaltungen kann ein Aufpreis verlangt werden. Bitte erkundigen Sie sich vorher bei uns.

Unser Shop

Unser Laden am Eingang bietet Ihnen alle Arten von lokalen Produkten, insbesondere auf Rosenbasis: Liköre, Sirupe, Seifen, Süßigkeiten… und auch lokale Bio-Weine, Traubensaft, Kekse… Sie finden dort auch viele touristische Informationen.

Zugänglichkeit

Die Anlage ist für alle Besucher jeden Alters zugänglich, auch für kleine Kinder in Kinderwagen.
Behinderte Personen sollten die mit einem Handlauf ausgestattete, unterirdische Zugangspiste nutzen. Rollstühle können mit Hilfe hinunterfahren. Unter der Erde können sie sich ohne Schwierigkeiten bewegen.
An der Leine geführte Hunde, sind willkommen.

Parken

Der Hauptparkplatz befindet sich nur wenige Meter vom Eingang entfernt.
Für Reisebusse und Wohnmobile gibt es einen Parkplatz ca. 50 M entfernt in der Rue de la Saulaie.
Radfahrer können ihre Fahrräder im Garten abstellen und abschließen.

Aktuelle Öffnungszeiten

Aktuelle Öffnungszeiten

Im Mai und Juni:
Donnerstag bis Montag geöffnet: von 14h30 bis 17h30

Im Juli und August:
Montag bis Sonntag geöffnet: von 10h00 bis 12h30 und von 14h30 bis 18h30

Eintrittspreise

Eintrittspreise
Erwachsene: 5,70 €

Ermäßigung (ein Nachweis kann verlangt werden):

Kinder (6-12 Jahre): 4,00 €
Jugendliche/Schüler (12-18 Jahre): 5,00 €
Behinderte Personen: 5,00 €
Arbeitslose: 5,00€

Troglodytes et Sarcophages

This unique site in Europe, one among listed heritage sites

 

Site registered in the inventory
of Historic Monuments

Willkommen